FEEL THE FLOW

Feel the flow

Die ambitionierten Wintersportler unter uns verbinden Skifahren und Snowboarden mit viel mehr als einer einfachen Abfahrt und dem klassischen Einkehrschwung. Es geht um das Gefühl von Freiheit und darum, die Natur zu spüren, einfach ein authentisches und intensives Bergerlebnis zu haben. Genau das bietet der Freeridecross als einzigartiges und völlig neues Wintersportangebot. Der Freeridecross ist ein Mix aus den klassischen Elementen des Skicross und naturähnlichen Hindernissen, gepaart mit einer ordentlichen Portion Flow. Wellenbahnen, Steilkurven, Drops und Sprünge versetzen jeden von Euch von der Piste ins Backcountry. Eine Streckenführung, die Langeweile an tiefschneearmen Tagen der Vergangenheit angehören lässt.

Facts Bild 2

FRX 4 LIFE

„Der Freeridecross ist für mich die perfekte Kombination aus dem Flow des Backcountry und dem Adrenalin des Skicross, um unter sicheren Bedingungen so viel Spaß wie nur möglich zu haben“

Berti Nagl (ehemaliger Skicrosser des DSV-Kaders)

Elements

Startgate

Hier beginnt alles. Eine Mischung aus Freeride Event und Snowboardcross Start läutet die rasante Fahrt durch den Freeridecross ein.

FRX-Box

Ein Stück Snowpark im Freeridecross. Mit den FRX-Boxen in zahlreichen Variationen kommen auch die Freestyler auf ihre Kosten.

FRX-Tunnel

Ein Highlight in jedem Freeridecross: Der FRX-Tunnel! Eure Gelegenheit mit Sound- und Lichteffekten in den Freeridecross einzutauchen.

Wooden Drops

Einmal tief durchatmen... und dann geht es nach unten. Die Wooden Drops sorgen als künstliches Hindernis für einen zusätzlichen Adrenalinstoß.

Speedcheck

Ihr denkt, ihr seid schnell, doch wie schnell seid ihr wirklich? Der Speedcheck verrät es euch. Also, Gas geben!

Steilkurven

Reinlegen und die G-Kräfte spüren. Die Steilkurven vermitteln das Gefühl von großen Turns im Tiefschnee.